In unserem Schülerheim können im Regelfall 138 Schüler in Ein-, Zwei- oder Dreibettzimmern mit eigenem Badzimmer mit WC und Dusche wohnen. Eine Vielzahl von verschiedenen Räumen und Bereichen werden von den Schülern gemeinsam genutzt.
Zum Lernen steht eine Bibliothek und weitere Mehrzweckräume zur Verfügung, in diesen ist es möglich alleine oder in der Gruppe zu arbeiten und zu lernen. Auch ein Computerraum mit Internetanschluss steht zur Recherche bereit. Über das hauseigene W-LAN können eigene Geräte ans Internet angeschlossen werden.
Zur sportlichen Betätigung steht ein Fitnessraum mit Boulderwand zur Verfügung. Das große Fußballfeld im Freigelände sowie ein kombinierter Volley- und Basketballplatz sind bei unseren Buben sehr beliebt
In den Freizeitspielbereichen stehen das Vergnügen und der Austausch mit den anderen Bewohnern im Mittelpunkt. Am meisten Begegnung findet in unserem großen Aufenthaltsraum statt, der einen Getränkeverkauf und -ausschank in Selbstverwaltung der Schüler, verschiedene Tischspiele und eine große Auswahl an Tages-und Wochenzeitungen sowie Magazinen bereithält. Zusätzlich verfügt das Gebäude über Freizeiträume in denen Tischfußball, Tischtennis, Billard, Darts und Wii gespielt werden kann.
Außerdem gibt es verschiedene weitere Sitzecken im Haus, wo sich die Schüler gerne niederlassen. Für die volljährigen Schüler steht ein eigener Aufenthaltsbereich mit Küche zur Verfügung.
Für die Entfaltung musikalischer Fähigkeiten haben wir einen Musikraum eingerichtet, der unter anderem mit einem Schlagzeug und einem Wandklavier ausgestattet ist. In unserem Gemeinschaftsraum finden öfters Unterhaltungs- und Informationsabende statt, dieser Raum dient ansonsten auch zum Fernsehen und für unsere  „Kinoabende“. Im Gruppenraum besteht die Möglichkeit täglich Nachrichten- und Dokumentationssendungen zu sehen.
Schmuckstück unseres Hauses ist die Kapelle. Diese dient für Messfeiern, zur Meditation oder zum persönlichen Rückzug.